Orchester

Das Akkordeonorchester Müllekoven von 1960

Auftritt in schönem Godesberger Ambiente

Zuhörer in Bad Godesberg klatschten schon beim Aufbau

Nicht nur für die Spieler des AOM, die nach und nach im Kurpark in Bad Godesberg eintrudelten, war das traditionelle Open-Air-Konzert an diesem sonnigen Sonntag ein tolles Event. Die Bühne war schon für den Auftritt vorbereitet und die Tischen standen für die Zuschauer bereit. Es waren zwar noch 90 Minuten bis zum Beginn, aber alle Tische waren schon besetzt von Zuhörern mit etrwartungsvollen Gesichtern besetzt. Und schon als die Spieler ihre Instrumente auf die Bühne brachten, brandete schon Applaus auf: Die Erwartungshaltung war groß.

Es kam sogar soweit, dass der Vorsitzende mit Unterstützung ein, zwei junger Männer noch Stühle und Tische herbeizauberte, damit alle Gäste noch einen Platz im jetzt komplett gefüllten Garten des Palais erhaschen konnten. Die Gäste, die dann kurz vor Beginn eintrafen besorgten sich noch einzelne Stühle oder setzten sich an den Rand des Sees auf Bänke und Steinvorsprünge um den Klängen zu lauschen. Das Konzert begann und die flanierenden Passanten blieben stehen und erfreuten sich an der Musik und nach jedem Stück gab es reichlich Applaus.

In der Pause mischte sich das Orchester unter die Gäste und schnell wurden angenehme Gespräche geführt, bei denen es sogar Anfragen zum Mitspielen und zu unseren Konzerten beantwortet wurden. Nach dem Konzert waren alle zufrieden. Die Zuschauer weil sie einen wunderschönen musikalischen Nachmittag verlebt hatten und das Orchester, weil es bei leichtem Sonnenschein und frischer Luft toll musizieren durften. Und nicht zuletzt der Gastronom, der einen umsatzstarken Nachmittag verbuchen konnte. Kurz eine win-win-Situation für alle, die richtig Spaß gemacht hat. (de)

AOM begeisterte in Bad Godesberg

Drucken E-Mail